Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.07.2017

13:59 Uhr

Gastbeitrag des McKinsey-Deutschlandchefs

Deutschland schöpft sein digitales Potenzial nicht aus

PremiumDeutschland schöpft erst zehn Prozent seines Potenzials aus, kritisiert der Deutschlandchef von McKinsey. Gegenüber den USA und China sei man im Hintertreffen. Welche Weiche nun gestellt werden müssen. Ein Gastbeitrag.

Cornelius Baur leitet das Deutschland-Büro von McKinsey.

Der Autor

Cornelius Baur leitet das Deutschland-Büro von McKinsey.

Wie kann Deutschland zum Mitgestalter einer digitalisierten Welt werden? Wie kann die hiesige Wirtschaft den Wettkampf mit Anbietern etwa aus den USA und China bestehen?

Deutschlands Ausgangsposition ist hervorragend – doch sind die Herausforderungen gewaltig. Das belegt eine Analyse des McKinsey Global Institute (MGI). Auf der einen Seite: Die deutsche Wirtschaft zählt zu den wettbewerbsstärksten der Welt. Das BIP wuchs 2016 um 1,9 Prozent und damit schneller als in jedem anderen G7-Land. Die Beschäftigungsquote stieg in den vergangenen zehn Jahren um zehn Prozentpunkte. Damit verfügt das Land über beste Voraussetzungen, um Trends wie den demografischen Wandel, den wachsenden weltweiten Wettbewerb und...

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Frau Edelgard Kah

24.07.2017, 15:33 Uhr

Ich höre es seit 50 Jahren. Bei jeder neuen Technologie hat Deutschland gegenüber den Weltmarktkonkurrenten einen Riesenrückstand. Fast uneinholbar. Die anderen sind einfach besser und schneller.

Dann blättere ich die Zeitung um und lese, Deutschland ist schon wieder Exportweltmeister. Exportiert weit mehr als die USA mit ihrer 5 Mal so großen Wirtschaft. Exportiert auch mehr als 1,3 Millionen Chinesen.

Wie schaffen wir das? Vielleicht sind es gerade unsere ewigen Rückstände in der Technologie, die uns so erfolgreich machen. Oder sind es vielleicht doch unsere Spitzenwerte bei den Löhnen und Lohnnebenkosten? Oder vielleicht die überhöhten Belastungen mit Steuern und Abgaben? Was bitte, macht uns so erfolgreich?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×