Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2017

06:00 Uhr

Gastbeitrag von Gabriel und Gurría

Die Menschen in die digitale Welt mitnehmen

VonSigmar Gabriel, Angel Gurría

PremiumDie digitale Revolution wird alles durchdringen – und Motor sein für Innovation, Teilhabe und das Wohl der Bevölkerung. Doch sie ist eine globale Herausforderung, deshalb müssen wir sie global angehen. Ein Gastbeitrag.

Sigmar Gabriel ist Bundeswirtschaftsminister, Angel Gurría ist OECD-Generalsekretär.

Die Autoren

Sigmar Gabriel ist Bundeswirtschaftsminister, Angel Gurría ist OECD-Generalsekretär.

Die digitale Revolution schreitet rasch voran. Sie hat ihren Höhepunkt noch nicht erreicht. Die Digitalisierung hält überall Einzug – in der Arbeitswelt wie im Privatleben. Angesichts der derzeitigen Gefahr niedrigen Wachstums der Weltwirtschaft mit sinkender Produktivität und gleichzeitig wachsender Ungleichheit sollte die G20 das Potenzial der Digitalisierung nutzen. Sie muss auf globaler Ebene eine Agenda für neue Quellen des Wachstums und der Beschäftigung erarbeiten.

Technologien wie ‚Cloud-Computing‘, ‚Big Data‘ und künstliche Intelligenz werden der Motor für Innovation, Teilhabe und das Wohl der Bevölkerung sein. Wir müssen vermeiden, dass die Kluft größer wird, was den Zugang zu und die Nutzung von...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×