Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.03.2017

18:15 Uhr

Gastbeitrag von Wolfgang Clement

Die wirklich Abgehängten

PremiumEx-Bundeswirtschafts- und -arbeitsminister Wolfgang Clement kritisiert den Ansatz des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz: Das regulatorische Herumfummeln an den Arbeitsmarktinstrumenten hilft nichts. Es ist die Bildungspolitik, die „prekäre“ Arbeitsverhältnisse schafft, sagt er.

Wolfgang Clement war NRW-Ministerpräsident und von von 2002 bis 2005 Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit.

Der Autor

Wolfgang Clement war NRW-Ministerpräsident und von von 2002 bis 2005 Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×