Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.06.2016

17:16 Uhr

Gerangel in Kommission

Wie stark steigt 2017 der Mindestlohn?

VonFrank Specht

PremiumEnde Juni will die Mindestlohnkommission über die Anpassung der Lohnuntergrenze von 8,50 Euro pro Stunde ab 2017 entscheiden. Doch noch gibt es diverse Punkte, die strittig sind.

Ende 2017 soll es eine Anpassung geben. dpa

Mindestlohn

Ende 2017 soll es eine Anpassung geben.

BerlinIn der Mindestlohnkommission gibt es noch Dissens über die Anpassung der gesetzlichen Lohnuntergrenze ab 2017. Am kommenden Montag trifft sich das mit je drei Arbeitgeber- und Gewerkschaftsvertretern, einem Vorsitzenden und zwei nicht stimmberechtigten Wissenschaftlern besetzte Gremium zur letzten regulären Sitzung, bevor es Ende Juni entscheiden wird.

Strittig ist vor allem, ob sich die Anpassung allein an der Entwicklung des Tariflohnindexes orientieren soll oder etwa auch die günstige konjunkturelle Lage berücksichtigt wird, heißt es in Kreisen der Sozialpartner. Zudem wird darüber zu reden sein, welche Tarifabschlüsse noch in den Index einfließen sollen.

Laut Gesetz und Geschäftsordnung orientiert sich die Kommission...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×