Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.12.2015

15:06 Uhr

Guttenberg zum Syrien-Einsatz

Willkommen in der Realpolitik!

VonKarl-Theodor zu Guttenberg

PremiumDeutschlands bescheidener militärischer Beitrag zum Einsatz gegen den IS ist bei allen berechtigten Zweifeln richtig – und macht die Regierung glaubwürdiger. Der Rückzug ins warme Nest wäre fatal. Ein Gastkommentar.

„Glaubwürdig wird man durch konsequentes Handeln.“ picture alliance/dpa

Ex-Außenminister Guttenberg

„Glaubwürdig wird man durch konsequentes Handeln.“

Nun also Syrien. Das friedensbewegte Deutschland schreit auf. Im Rekordtempo wird das Mandat für einen weiteren Auslandseinsatz durch das Parlament gepaukt. Bis zu 1200 Soldaten für einen der komplexesten Konflikte dieser Erde. Tornados, eine Fregatte, ein Tankflugzeug und Satellitenaufklärung als Beitrag zu – was eigentlich?

Terrorbekämpfung? Beilegung eines Bürgerkrieges? Neuordnung im Nahen und Mittleren Osten? Ein Unterbinden der Flüchtlingsströme? Von allem etwas, mehr nicht. Aber auch nicht weniger, da alle Fragen engstens miteinander verknüpft sind. Nichts davon hat Deutschland in der Hand. Eher ist es so, dass uns die Themen im Griff haben. Sollten wir uns also nicht auf unsere...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×