Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2017

15:15 Uhr

Internetbotschafterin Gesche Joost

„Im jungen Alter ist das einfach Spielzeug“

VonChristof Kerkmann

PremiumGesche Joost, Professorin und Unternehmerin, ist Internetbotschafterin der Bundesregierung. Im Interview spricht sie über Mädchen und Technik, Programmieren in der Grundschule sowie Pragmatismus bei Bildungsprojekten.

„Ich will einfach umsetzen.“ imago/Stefan Zeitz

Gesche Joost

„Ich will einfach umsetzen.“

DüsseldorfDie Professorin an der Universität der Künste Berlin ist die Internetbotschafterin der Bundesregierung und kämpft an vielen Ecken fürs Digitale – auch als Mitinitiatorin des Mini-Computers Calliope.

Frau Joost, warum sollen schon Grundschüler programmieren lernen?
In Workshops haben wir die Erfahrung gemacht, dass viele Schüler, gerade Mädchen, im Alter von elf oder zwölf Jahren sagen: Technik ist nichts für mich. Deswegen müssen wir so früh wie möglich anfangen. Der Zugang ist im jungen Alter noch angstfrei – das ist einfach Spielzeug. Auch von den Fähigkeiten her ist Calliope in der Grundschule richtig aufgehoben, Drittklässler verstehen sofort die Logik: Der...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×