Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.01.2016

09:17 Uhr

Kölner Übergriffe

Gefährliche Klischees

VonDonata Riedel

PremiumSexuelle Belästigung, Raub, Vergewaltigung. Die massiven Übergriffe auf Frauen am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht erschüttern ganz Deutschland. Die Wut könnte in blinden Hass auf Araber kippen.

In der Silvesternacht sind rund um den Kölner Hauptbahnhof Dutzende Frauen massiv sexuell belästigt und ausgeraubt worden. dpa

Hauptbahnhof Köln

In der Silvesternacht sind rund um den Kölner Hauptbahnhof Dutzende Frauen massiv sexuell belästigt und ausgeraubt worden.

KölnDie massive sexuelle Gewalt gegen Frauen in der Kölner Silvesternacht erfüllt jedes Klischee: Arabische und nordafrikanische Männer umzingeln gruppenweise einzelne Frauen, belästigen sie massiv, vergewaltigen eine Frau sogar. All dies auf offener Straße – und die Polizei greift nicht ein.

Ja, auch ich bin wütend auf die Täter und fassungslos, dass die Polizei mit dieser neuen Gewaltdimension nicht umzugehen wusste. Ähnliche Tatmuster waren bisher nur aus Kairo von den Demonstrationen auf dem Tahir-Platz am Ende des arabischen Frühlings bekannt. Trotzdem: Verständliche Wut darf nicht in Hass auf alle Araber kippen! Auch wenn 1 000 junge Männer aus frauenfeindlichen Herkunftsländern sich...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×