Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.12.2015

18:20 Uhr

Leiharbeitsgesetz

Firmen begeben sich beim Outsourcing auf dünnes Eis

VonAxel Schrinner, Frank Specht

PremiumNach der Reform der Leiharbeit gehen Unternehmen beim Outsourcing hohe Risiken ein. Die Wirtschaft läuft Sturm gegen die Regulierung. Arbeitsministerin Andrea Nahles bittet die Sozialpartner zum Dialog.

Besonders verbreitet ist Scheinselbstständigkeit in den Branchen Transport und Logistik, Bau und Immobilien sowie IT und Telekommunikation. dpa

Baustelle in Offenbach

Besonders verbreitet ist Scheinselbstständigkeit in den Branchen Transport und Logistik, Bau und Immobilien sowie IT und Telekommunikation.

Düsseldorf/BerlinEs war hochkarätiger Besuch, den Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) am Mittwoch zu Gast hatte. Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) kam ebenso in die Berliner Mohrenstraße wie Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer, DGB-Chef Reiner Hoffmann und weitere Spitzenvertreter aus der Wirtschaft und von den Gewerkschaften.

Für das Ministerium gehört das Treffen „zum ganz normalen Lauf der Gesetzgebung“. Für die geladenen Arbeitgeber war es dagegen eher ein Krisentreffen – in der Hoffnung, einen Angriff auf die arbeitsteilige Wirtschaft in Deutschland noch verhindern zu können.

Denn nichts weniger ist aus Sicht der Wirtschaft der Referentenentwurf zur Regulierung von Leiharbeit und von Werkverträgen, den Nahles im...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×