Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.04.2015

20:04 Uhr

Leitartikel zur deutschen Wirtschaft

Trügerische Sicherheit

VonThomas Sigmund

PremiumGute Wirtschaftsdaten müssen hart erarbeitet werden. Besonders Unternehmen, Notenbanken und Scheichs haben ihren Beitrag geleistet. Politische Vertreter reklamieren die Erfolge für sich, tragen aber kaum einen Anteil.

Zuletzt hatten viele Fachleute ihre Prognosen für Deutschland erhöht. dpa

Container-Terminal in Hamburg

Zuletzt hatten viele Fachleute ihre Prognosen für Deutschland erhöht.

BerlinDie deutsche Wirtschaft brummt dröhnend laut. Das ist die gute Nachricht, die vom Frühjahrsgutachten der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute ausgeht. Die Unternehmen können sich über das robuste Wachstum freuen. Arbeitgeber und Arbeitnehmer können sich auf die Schulter klopfen: Es ist vor allem ihr Fleiß und ihre Kreativität, die Deutschland in Europa und in der Welt so exzellent dastehen lassen.

Vor allem aber die Bundesregierung sonnt sich in diesem Erfolg. Die Arbeitslosigkeit sinkt, die Beschäftigtenquote ist auf einem Rekordstand, der Schuldenstand von Bund und Ländern fällt. Welcher Politiker würde sich das nicht auf die eigenen Fahnen schreiben? Aber die Regierung kann sich...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×