Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.03.2016

16:10 Uhr

Manipulierte Ladenkassen

Wenn Betrug zum Wettbewerbsvorteil wird

VonDonata Riedel

PremiumViele Ladenbetreiber manipulieren ihre Kasse, um Steuern zu sparen. Wer korrekt abrechnet, ist im Nachteil. Finanzminister Schäuble sieht Handlungsbedarf, will aber keine neue Bürokratie. Nun wird der Bundestag aktiv.

„Manipulation längst systematisch in allen Bargeld-Branchen.“ dpa

Geld in der Kasse

„Manipulation längst systematisch in allen Bargeld-Branchen.“

BerlinRoland Ketel zählt zur eher seltenen Spezies von Unternehmern, die für härtere Steuergesetze kämpfen. Aus leidvoller Erfahrung: Immer wieder seien Kunden mit der Bitte an ihn herangetreten, zur Registrierkasse gleich die passende Software zur Umsatzmanipulation mitzuliefern, berichtet der Anbieter von Kassensystemen.

Vergangenes Jahr etwa habe der Betreiber einer Strandgastronomie an der Ostsee mit ihm über ein Kassensystem verhandelt, das ein Restaurant, Strandbuden und die Warenwirtschaft miteinander vernetzen sollte. „Und dann kam das Aber: Er hätte gern ein System, mit dem er die Umsätze anpassen kann“, sagt der 62-jährige Berliner, der seit vier Jahren den Deutschen Fachverband für Kassen- und...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×