Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.12.2016

11:24 Uhr

Maßnahmen gegen Hackerangriffe

Wirrwarr im WWW

VonHeike Anger, Dana Heide, Ina Karabasz

PremiumDie Zahl der Cyberattacken in Deutschland nimmt zu. Die Gefahr aus dem Netz stellt die Bundesregierung vor neue Herausforderungen. Woher und von wem kommt ein Angriff? Und welche Behörde, welches Ministerium ist zuständig?

Alle hier wissen, sie werden gebraucht.

Teilnehmer des Hacker-Kongresses in Hamburg

Alle hier wissen, sie werden gebraucht.

Berlin, Bonn, HamburgDie Ansage ist deutlich: „Ich gebe euch ein Werkzeug in die Hand, das dabei hilft, einen bekannten Cloud-Service zu hacken“, ruft der bekannte Hacker Rick Jones von der Bühne. Das Publikum in der großen Halle 1 des Hamburger Kongresszentrums applaudiert. So etwas kommt hier gut an. Zum 33. Mal trifft sich in diesen Tagen die Hacker-Gemeinschaft auf Einladung des deutschen Chaos Computer Clubs, um sich über Systemlücken, Hacker-Tools und Schutzmechanismen auszutuaschen. Eine 12. 000 Menschen große, bunte Gemeinschaft vom jugendlichen Nerd bis zum hochbezahlten IT-Experten. Es liegt ein unausgesprochenes Selbstbewusstsein in der Luft. Alle hier wissen, sie werden gebraucht....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×