Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.07.2015

15:59 Uhr

Merkel vs. Schäuble

Freunde werden sie nicht mehr

VonJan Hildebrand, Thomas Sigmund

PremiumSeit Jahrzehnten ringen Bundeskanzlerin Merkel und Finanzminister Wolfgang Schäuble um Posten und Positionen. Doch nie stritten sie so öffentlich wie heute. Die Geschichte eines ungewöhnlichen Verhältnisses.

Die beiden kennen sich schon seit rund 25 Jahren. Die Kanzlerin kann auf Schäubles Loyalität bauen. dpa

Langjährige Beziehung

Die beiden kennen sich schon seit rund 25 Jahren. Die Kanzlerin kann auf Schäubles Loyalität bauen.

DüsseldorfWolfgang Schäuble ist weg. Am Donnerstag ließ er sich nach Sylt fahren, seinem traditionellen Sommerurlaubsort. Drei Wochen Erholung, Handbike fahren, Bücher lesen. Schäuble wohnt mit seiner Familie in einem Häuschen, in dem der Handy-Empfang so schlecht ist, dass er zum Telefonieren stets auf die Terrasse muss. Gute Voraussetzungen, um Ruhe zu finden.

Eigentlich. Wäre da nicht Griechenland. In den kommenden Tagen beginnen die Verhandlungen über das dritte Hilfsprogramm. Schäuble hat einen Notdienst in seinem Ministerium eingeteilt. Seine engsten Mitarbeiter mussten ihre Urlaubspläne abstimmen, es sollen immer einige Spitzenbeamte in Berlin die aktuellen Entwicklungen verfolgen und den Minister auf dem...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×