Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2016

02:49 Uhr

Merkels Fluchtplan

Wie die Kanzlerin ihre Macht retten will

VonSven Afhüppe, Gabor Steingart

PremiumAlles soll nach Kontinuität aussehen, aber in Wahrheit bereitet die Regierung eine Korrektur der Flüchtlingspolitik vor: mit robuster Grenzsicherung, einer Neuordnung des Schengen-Raums und Milliarden für Flüchtlingscamps. Wie ihre Agenda 2016 aussieht.

Was tun bei dem Ansturm?

Merkel und der Flüchtlingsstrom

Was tun bei dem Ansturm?

BerlinEs sollte ein entspannter Abend in der Dienstvilla des Bundestagspräsidenten im feinen Berliner Stadtteil Dahlem werden. Rund zwei Dutzend Abgeordnete hatte Norbert Lammert eingeladen, um mit ihnen ein gemeinsames Jubiläum zu feiern – 25 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag. Auch Angela Merkel ist gekommen. Seit 1990 gehört sie dem Bundestag an.

Doch weder der Kanzlerin noch den übrigen Gästen ist nach Feiern zumute. Die Gespräche drehen sich um die Flüchtlingskrise, das angespannte Verhältnis in der Großen Koalition und die wachsenden Fliehkräfte der Europäischen Union. Als Lammert zur Jubiläumsrede ansetzt, sieht er in nachdenkliche Gesichter. Er will seinen Gästen Mut...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×