Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.12.2016

18:17 Uhr

Monika Grütters

Die Hoffnungsträgerin der CDU

VonMartin Greive

PremiumDie neue Landeschefin der CDU, Monika Grütters, ist nun auch Mitglied des Bundespräsidiums der Partei. Die Staatsministerin für Kultur gilt als Hoffnungsträgerin der CDU – aber steht vor großen Herausforderungen.

Die neue Hoffnungsträgerin der CDU steht vor einem Haufen Arbeit. dpa

Monika Grütters

Die neue Hoffnungsträgerin der CDU steht vor einem Haufen Arbeit.

BerlinIm Moment sind Wahlen für Monika Grütters immer eine kleine Zitterpartie. Nur 75,3 Prozent Zustimmung erhielt die Kulturstaatsministerin bei ihrer Wahl zur Landeschefin der Berliner CDU in der vergangenen Woche. Im Vergleich dazu verlief die Wahl der 54-Jährigen ins Bundespräsidium der Christdemokraten an diesem Dienstag reibungslos.

Grütters, die sich in den vergangenen Jahren ein vertrauensvolles Verhältnis zur Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgebaut hat, gilt in der CDU als Hoffnungsträgerin – mindestens für die Berliner CDU. Als unverbrauchtes, neues Gesicht soll sie den Landesverband nach den katastrophalen 17,6 Prozent bei den jüngsten Wahlen im September wieder aufrichten. Das Ergebnis sei ein...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×