Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.12.2015

17:37 Uhr

Neuer CDU-Männerbund „Troika“

Die jungen Wilden in der Union formieren sich

VonDaniel Delhaes

PremiumAuf den berühmten „Andenpakt“ von 1979 folgt nun die „Troika“: Jens Spahn, Carsten Linnemann und Paul Ziemiak wollen ihre Vorbilder übertrumpfen – und haben ihren neuen Männerbund zeitgemäß institutionalisiert.

Sie bremste einst den sogenannten Andenpakt aus. dpa

Im Schatten von Kanzlerin Merkel

Sie bremste einst den sogenannten Andenpakt aus.

BerlinAuf ihrem Flug von Caracas nach Santiago de Chile hatten zwölf Männer eine lustige Idee. Halb im Scherz setzten sie ein Dokument auf, in dem sie sich ewige Treue und gegenseitige Hilfe beim politischen Aufstieg versprachen. Im Sommer 1979 war das, und die Nachwuchspolitiker der Jungen Union sollten recht erfolgreich sein: Einer, Christian Wulff, wurde später Bundespräsident. Ein anderer, Günther Oettinger ist heute EU-Kommissar.

Wieder andere wie Matthias Wissmann oder Franz Josef Jung wurden Bundesminister – oder Ministerpräsident wie Roland Koch, Peter Müller und Volker Bouffier. Nur einen Kanzler gebar die Runde nicht. Der „Andenpakt“ aber arbeitete insgesamt sehr...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×