Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.06.2017

17:33 Uhr

Neuer NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart

Rückkehr des Rückkehrers

VonDana Heide

PremiumDer 56-jährige Leiter der privaten Handelshochschule Leipzig (HHL) wird Nordrhein-Westfalens neuer Wirtschafts- und Digitalminister. Es ist nicht sein erster Wechsel von der Wissenschaft in die Politik.

„Da sagt man nicht Nein.“ picture alliance / Bernd Thissen

Andreas Pinkwart (li.), Christian Lindner

„Da sagt man nicht Nein.“

BerlinAb nächster Woche hat das Pendeln für Andreas Pinkwart vorerst ein Ende. Sechs Jahre lang ist der 56-Jährige jede Woche zwischen Düsseldorf und Leipzig hin- und hergefahren. Seine Familie wohnt in der nordrhein-westfälischen Hauptstadt, als Leiter der privaten Handelshochschule Leipzig (HHL) musste er unter der Woche in Sachsen sein, rund 500 Kilometer entfernt. Doch ein Anruf von FPD-Chef Christian Lindner änderte das schlagartig. An diesem Donnerstag wird Pinkwart nun zum Wirtschafts- und Digitalminister der neuen schwarz-gelben Landesregierung von NRW ernannt, am Freitag soll er vereidigt werden. Die Leitung in Leipzig gibt er ab.

Es war der Mittwoch nach der...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×