Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2017

17:03 Uhr

SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer

„Es geht um einen Aufbruch für die ganze Gesellschaft“

VonHeike Anger, Klaus Stratmann

PremiumDie rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer lobt im Interview Martin Schulz als bestmöglichen Kanzlerkandidaten der SPD und fordert für den bevorstehenden Wahlkampf den Konfrontationskurs mit der AfD.

„Martin Schulz fährt da einen guten Kurs.“ picture alliance/dpa

Malu Dreyer

„Martin Schulz fährt da einen guten Kurs.“

BerlinZuletzt hat Malu Dreyer (SPD) gezeigt, wie Siegen geht. In Rheinland-Pfalz gewann sie nach deutlichem Rückstand in den Umfragen die Landtagswahl. Zur Nominierung von Martin Schulz ist sie überzeugt: Es kann auch im Bund klappen.

Frau Dreyer, warum ist Schulz der bessere Kandidat als Sigmar Gabriel?
Gabriel hat sehr viel für die SPD erreicht und jetzt hat er gesagt: Es gibt einen, der kann es besser. Martin Schulz ist SPD pur. Er steht für soziale Gerechtigkeit. Das wird er absolut glaubwürdig vertreten, das ist seine DNA. Deshalb bin ich sicher, dass er die für die SPD wichtigen Themen den...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×