Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.12.2017

06:00 Uhr

SPD-Parteitag

Bewährungsprobe für Martin Schulz

VonHeike Anger, Martin Greive, Klaus Stratmann

PremiumSPD-Chef Martin Schulz muss die Genossen beim Parteitag in Richtung Große Koalition lenken, ohne den Eindruck zu erwecken, er schließe Alternativen aus. Ob die Partei ihm folgt, ist noch nicht zu erkennen.

Die nervliche Belastung ist kaum noch steigerbar. dpa

SPD-Parteichef Schulz

Die nervliche Belastung ist kaum noch steigerbar.

BerlinDie vergangenen Wochen und Monate waren für Martin Schulz reich an Enttäuschungen und Herausforderungen. Manche aus seinem Umfeld sagen, die nervlichen Belastungen und emotionalen Achterbahnfahrten, mit denen der SPD-Vorsitzende konfrontiert worden sei, seien kaum steigerbar. Der am heutigen Donnerstag beginnende dreitägige Parteitag könnte für Schulz zu einer weiteren großen Herausforderung werden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×