Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.09.2016

17:54 Uhr

Thomas Sattelberger

Der Jung-Politiker

VonPeter Brors

PremiumFür eine Politikkarriere ist es womöglich nie zu spät: Thomas Sattelberger, 67, und einstmals Personalvorstand der Deutschen Telekom, strebt für die FDP in den Bundestag. Und bei den Liberalen hinterlässt er Eindruck.

Der ehemalige Topmanager wagt sich in die Politk. Marc-Steffen Unger für Handelsblatt

Thomas Sattelberger

Der ehemalige Topmanager wagt sich in die Politk.

MünchenDie zweite Karriere des ehemaligen Topmanagers Thomas Sattelberger hat am Donnerstagabend begonnen. Im Wirtshaus „Schützenlust“ im Münchener Stadtteil Solln, in einem Schankraum mit Holzbänken und Hirschgeweihen an den Wänden. Hier tagen mitunter der örtliche Modelleisenbahnklub, die Junggesellen des Maivereins und beizeiten auch der Kreisverband München-Süd der FDP.

Ein paar Dutzend Parteimitglieder sind an diesem Spätsommertag gekommen, um der Nominierungsrede eines Neuliberalen zu lauschen. Denn Sattelberger macht Ernst. Der frühere Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Deutschen Telekom, von Conti und der Lufthansa drängt in die Politik. Er sagt: „Ich habe mich auf diesen Abend so intensiv vorbereitet wie früher auf...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×