Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.02.2017

15:27 Uhr

Überschuss im Bundeshaushalt

Die arbeitende Mitte funkt SOS

VonMartin Greive

Premium23,7 Milliarden Euro Überschuss haben Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen im Jahr 2016 erzielt, trotz höherer Ausgaben. Jetzt muss der Staat die Mittelschicht endlich entlasten. Eine Analyse.

Der Staat fährt einen Überschuss nach dem anderen ein. dpa

Sparschweine vor dem Bundestag

Der Staat fährt einen Überschuss nach dem anderen ein.

Die Mittelschicht hatte am Donnerstag einen guten Grund, sich zu wundern. Neue Zahlen verdeutlichten einmal mehr, wie die Staatskassen buchstäblich überquellen. 23,7 Milliarden Euro Überschuss haben Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen im Jahr 2016 erzielt, trotz höherer Ausgaben. Für alles und jeden scheint Geld da zu sein – nur für die arbeitende Mitte nicht.

Die arbeitende Mitte wurde in den vergangenen vier Jahren nicht nur sträflich vernachlässigt. Schlimmer noch: Sie wurde ignoriert. Und das nicht erst von dieser Bundesregierung. Die letzte große Steuersenkung gab es im Jahr 2000. In den darauffolgenden elf Jahren hat die CDU zwar immer wieder Steuersenkungen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×