Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.05.2018

20:31 Uhr

Verkehrspolitik

Lkw-Maut-Streit endet – Daimler und Telekom zahlen 3,2 Milliarden Euro an den Bund

VonDaniel Delhaes

PremiumDer Bund und die Gesellschafter des Maut-Betreibers Toll Collect haben sich geeinigt. Verkehrsminister Scheuer kann einen großen politischen Erfolg feiern.

Lkw-Maut: Daimler und Telekom zahlen 3,2 Milliarden Euro an Bund obs

Lkw-Maut

Verkehrsminister Andreas Scheuer feiert die Einigung als „historischen Durchbruch“.

BerlinDer Bund und der Mautbetreiber Toll Collect haben ihren milliardenschweren Streit beigelegt und sich auf einen Vergleich verständigt. Wie das Handelsblatt aus Regierungskreisen erfuhr, werden die Gesellschafter der Toll Collect, Daimler und die Deutsche Telekom, rund 3,2 Milliarden Euro zahlen. Damit nimmt der Ausflug der Unternehmen in das Geschäft mit Mautdienstleistungen ein teures Ende.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×