Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.02.2017

18:48 Uhr

Vom Metzger bis zum Taxifahrer

Einblicke in ein anderes Deutschland

VonChristian Wermke, Simone Wermelskirchen, Katharina Kort, Andreas Neuhaus

PremiumZwei Künstler in einem Dorf voller Nazis, ein Metzger, der die Welt nicht mehr versteht, gesprächige Taxifahrer und das Ende eines Inseltraums: Vier Geschichten von Menschen und ihrem Deutschland.

Fleischer waren einst sehr angesehen im Ort. Katharina Kort / HB

Christian Stiller in seiner Metzgerei

Fleischer waren einst sehr angesehen im Ort.

Noch ein Blick auf den Wurstteig in der Rührmaschine, dann streift Christian Stiller seine weiße Schürze ab. „Denk an die Brühwürste!“, ruft der Fleischermeister seinem Lehrling zu. Im Nachbarraum liegen Schwarten, und ein Dutzend Schweinebeine warten darauf, zu Eisbein verarbeitet zu werden. Alles, was im Ladenlokal der Metzgerei „Christian Stiller“ im niederrheinischen Kalkar in der Auslage liegt, entsteht in diesen Hinterräumen. Und darauf ist Stiller stolz.

1980 hat der Mann, der mit seiner schlanken Statur und den feingliedrigen Händen so gar nicht dem gemeinen Bild des Metzgers entspricht, den Betrieb von seinem Vater übernommen. Auch heute noch ist er überzeugter...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×