Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.09.2016

17:21 Uhr

WWF-Aufseher Valentin von Massow

„Deutschlands guter Ruf ist in Gefahr“

VonSilke Kersting, Klaus Stratmann

PremiumDie Umweltorganisation WWF warnt: Deutschland verspiele seine Vorreiterrolle im Umwelt- und Klimaschutz. Die Unternehmen riskierten damit den Untergang, sagt Valentin von Massow, Vorsitzender des deutschen Stiftungsrats.

Mangel an klaren Vorgaben der Politik. Hendrik Rauch für Handelsblatt

Umweltschützer von Massow

Mangel an klaren Vorgaben der Politik.

BerlinDer promovierte Agrarökonom leitet den Stiftungsrat des WWF. Er war fast zwei Jahrzehnte für die Boston Consulting Group tätig und ist der Umweltstiftung seit mehr als 20 Jahren eng verbunden.

Herr von Massow, Bayer-Chef Baumann feiert die Übernahme des Monsanto-Konzerns. Wie bewerten Sie den Deal?
Die weltweite Abhängigkeit der Landwirtschaft und insbesondere der Kleinbauern von großen Konzernen, die den Einsatz von Saatgut- und Chemikalien-Paketen forcieren, leistet der Ausbreitung umweltschädlicher Monokulturen Vorschub. Mit einer weiteren Zunahme von gentechnisch verändertem Saatgut und Agrarchemie ist ein neuerlicher Rückgang von Biodiversität programmiert. Die Übernahme von Monsanto durch Bayer wird diese Entwicklung...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×