Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.09.2015

06:53 Uhr

Zehn Jahre Kanzlerin Merkel

Die Machtwandlerin

PremiumVon einer Zäsur noch weit entfernt: Im November 2015 hat Angela Merkel zehn Jahre lang das Amt der Bundeskanzlerin inne. Das Jahrzehnt Merkel – eine kritische Würdigung in fünf Punkten von Philosoph Peter Sloterdijk.

Der Philosoph und die Kanzlerin. Berndt A. Skott

Peter Sloterdijk und Angela Merkel

Der Philosoph und die Kanzlerin.

1. Eine Frau ohne Alternative

Der Anlass zu den folgenden Überlegungen ergibt sich aus dem politischen Kalender unseres Landes. Im November 2015 wird Angela Merkel zehn Jahre lang das Amt der deutschen Bundeskanzlerin innegehabt haben. Dieser November wird verstreichen wie so viele Nebelmonate vor ihm, mit einem tiefhängenden Himmel und mit der Einsicht, dass es zum Weitermachen keine Alternative gibt.

Man wird das Datum bestaunen, man wird es aufbauschen und schließlich darüber hinweggehen. Immerhin bietet es Gelegenheit, den Unterschied zwischen einem Jubiläum und einem Einschnitt zu bedenken. Beim vorhersehbaren Gang der Dinge sind wir von einer Zäsur noch weit entfernt....

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Thomas Gensch

18.09.2015, 08:29 Uhr

Nun hier irrt der Meister und das gewaltig. Die Persönlichkeit der Frau Merkel ist nicht geeignet wirkliche Probleme zu bewältigen. Strukturen einreißen ja, das sehr gut. Aber etwas funktionierendes Neues zu gestalten auf gar keinen Fall. Teure Beispiele gibt es nun wirklich genug. Bisher haben die "nur" Geld (Billionen langfristig gesehen) gekostet. Jetzt aber kommen Menschenmassen ins Spiel und da wird das Versagen viel schneller und unangenehmer deutlich.
Menschen wie Merkel hinterlassen Chaos und verbrannte Erde. Mit politischen Deutungen wird man das Phänomen Merkel nie ergründen. Da muss man in ganz anderen Kategorien denken und vor allem das Offensichtliche auch sehen wollen, so unangenehm bzw. erschreckend das auch ist.
Nein es wird keine weitere Amtszeit Merkel mehr geben. Der umgekehrte Fall, die vorzeitige Abdankung ist wesentlich realistischer und vor allem unumgänglich.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×