Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.04.2017

13:22 Uhr

Frankreichs Wähler enttäuscht

Die Erosion der Republik

VonThomas Hanke

PremiumDie Franzosen begeistern sich für Politik und die anstehende Wahl, gehen jedoch zum politischen System auf Abstand. Nicht wenige ekelt das Spektakel der Parteien an, wie Umfragen zeigen. Wie passt das zusammen?

Der Präsident gilt als Symbol des politischen Niedergangs. AFP; Files; Francois Guillot

François Hollande

Der Präsident gilt als Symbol des politischen Niedergangs.

ParisDer Titel ist Programm: „Das geht mir am A... vorbei“, heißt das neue Buch von Brice Teinturier, einem der besten Demoskopen Frankreichs. Der Chef des Instituts Ipsos beschreibt darin, was er in den vergangenen Jahren festgestellt hat: Die Verdrossenheit über die französischen Politiker und Parteien schlage bei einem großen Teil der Wähler um – in eine Haltung, nichts mehr auf das ganze politische System zu geben. Im Mutterland der Republik, der Menschen- und Bürgerrechte habe rund ein Drittel der Wahlberechtigten sich von der Demokratie verabschiedet.

Vieles spricht gegen diese pessimistische Analyse. Die Franzosen sind Politik-Junkies: Seit mehr als sechs...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×