Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.03.2017

18:34 Uhr

Angebliche Russland-Connection

Sieben Fakten zum Trump-Skandal

VonMoritz Koch, Nils Rüdel

PremiumHat der Kreml den US-Wahlkampf beeinflusst? Hat das Trump-Lager mit russischen Spionen paktiert? Welche Folgen haben die Aussagen von FBI-Chef Comey? Ein Überblick über einen Skandal, der Washington erschüttert.

Die ungeklärten Russland-Vorwurfe überschatten seine Präsidentschaft. AP

Donald Trump

Die ungeklärten Russland-Vorwurfe überschatten seine Präsidentschaft.

Washington/DüsseldorfDie Aussagen von FBI-Chef James Comey haben am Montag das politische Washington in Aufregung versetzt: Nein, für Donald Trumps Vorwurf, Vorgänger Barack Obama habe ihn abhören lassen, gibt es keine Anhaltspunkte. Und ja, die Spionageabwehr der Bundespolizei geht der Frage nach, ob russische Agenten die US-Präsidentschaftswahl beeinflusst haben – und ermitteln gegen Trumps engstes Umfeld, vielleicht sogar gegen den Präsidenten selbst.

Zwei Aussagen, zwei Peinlichkeiten für Trump. Amerika wird erschüttert von einem Verdacht: Haben sich republikanische Wahlhelfer mit russischen Agenten eingelassen? Ein Überblick.

1. Der Vorwurf

Die oppositionellen Demokraten werfen US-Präsident Donald Trump und seinem Wahlkampfteam vor, geheime...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×