Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.10.2016

19:58 Uhr

Angela Merkel

Beharrlich in unsicheren Zeiten

VonThomas Sigmund

PremiumAuf der weltpolitischen Bühne glänzt Merkel mit ihrer Führungsstärke. Gerade jetzt ist die Entschlossenheit der gipfelerfahrenen Regierungschefin gefragt. Zu Hause ist es allerdings einsam um die Kanzlerin geworden.

Merkel hat den russischen Präsidenten an den Verhandlungstisch zurückgeholt. AP

Angela Merkel

Merkel hat den russischen Präsidenten an den Verhandlungstisch zurückgeholt.

BerlinManchmal lassen sich die Antworten ja viel besser zwischen den Zeilen finden. Etwa diejenige auf die Frage, ob die Bundeskanzlerin eine vierte Amtszeit anstrebt – ob sie trotz aller Widerstände ihre Flüchtlingspolitik zu einem guten Ende bringen will. Seit Wochen weicht Angela Merkel dieser Frage aus. Die 62-Jährige schweift ab, wenn sie darauf angesprochen wird, und ihr Umfeld verweist auf den Bundesparteitag der CDU im Dezember in Essen.

Doch am Mittwochabend hat die Kanzlerin deutlich gemacht, was ihr Anspruch ist. Sie empfing Russlands Präsident Wladimir Putin und seine Amtskollegen aus Frankreich und der Ukraine. Merkel machte das, was sie...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×