Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.09.2016

09:39 Uhr

Angst vor TTIP

Gegen die Hysterie und Verunsicherung!

PremiumLinke und Grüne schüren mit einer Lügenkampagne die Angst vor TTIP. Die Verunsicherung in der Bevölkerung ist groß – deshalb müssen die Befürworter des Freihandels dessen Vorteile stärker deutlich machen. Ein Gastkommentar.

Die Verunsicherung in der Gesellschaft ist echt ist und tief. Reuters

Anti-TTIP- und Ceta-Protest

Die Verunsicherung in der Gesellschaft ist echt ist und tief.

Sigmar Gabriel hat noch einmal die Kurve gekriegt. Mit einer Reise nach Kanada und ein paar Versprechen an die Parteibasis hat er der SPD ein positives Votum zu Ceta abringen können. Doch in Wahrheit hat sich die SPD damit nur Zeit erkauft.

Auch das Verhältnis zu TTIP bleibt ungeklärt. In Frankreich mäkelt der zuständige Staatssekretär, auch er Sozialdemokrat, alle paar Wochen an TTIP herum. Gleichzeitig aber beklagen genau diese Sozialdemokraten die hohe Jugendarbeitslosigkeit in den südlichen EU-Mitgliedstaaten. Es stimmt: In den Krisenstaaten stehen Millionen auf der Straße und wollen endlich wieder arbeiten. Grünen, Linken und Attac ist das egal –...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×