Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.10.2015

18:00 Uhr

Ausgezeichnetes Gründer-Klima

Paris avanciert zum Mekka für Startups

VonThomas Hanke

PremiumDie französische Hauptstadt zieht viele Gründer an: Daten zeigen, dass das französische „Ökosystem“ besonders lebhaft ist. Die Starups-Szene floriert, weil Paris den jungen Firmen zwei wichtige Vorteile bietet.

Sein Start-up vermittelt Köche an Privatleute. Stephen Leguillon

Gründer Stephen Leguillon

Sein Start-up vermittelt Köche an Privatleute.

ParisStephen Leguillons Büro in Paris hat eine optimale Verkehrsanbindung: Direkt am Bahnhof kann er jederzeit den Eurostar nach London nehmen. In der britischen Hauptstadt hat er sechs Jahre lang gearbeitet, dort sitzen die wichtigsten europäischen Financiers von Start-ups. Der Franko-Ire ist der Gründer von „La Belle Assiette“. Das Unternehmens vermittelt in Frankreich, England und Deutschland Köche für ein gastronomisches Erlebnis in den eignen vier Wänden.

Paris bietet Leguillon zufolge für alle Start-ups zwei wichtige Vorteile: Dort gebe es „die besten Ingenieure der Welt, die als Web-Entwickler aus den Ingenieurschulen kommen“, und ein sehr großes Reservoir an jungen Leuten,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×