Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.06.2017

13:42 Uhr

Brexit, Trump-Wahl, Macron-Revolution

Die Disruption der Politik

VonTorsten Riecke

PremiumDas Schlagwort unserer Zeit heißt „Disruption“, gemeint ist eine schöpferische Zerstörung, die die Wirtschaft radikal verändert. Dieser Aufruhr schwappt nun hinüber in die Politik. Doch es fehlt etwas. Ein Kommentar.

Kann er mit seiner Vision das Land verändern? Reuters

Frankreichs Präsident Macron

Kann er mit seiner Vision das Land verändern?

Schlagworte schaffen es manchmal, zum Synonym einer ganzen Epoche zu werden. Der „Reformstau“ etwa wurde zum Inbegriff für die politische Lethargie während der 1990er-Jahre. Das „buzz word“ seit der Jahrtausendwende heißt „Disruption“, was sich nur unvollkommen mit Störung übersetzen lässt. Gemeint ist Schumpeters „schöpferische Zerstörung“ durch die Globalisierung und digitale Revolution, die wie eine Naturgewalt über uns hereingebrochen scheint und in der Wirtschaft keinen Stein auf dem anderen lässt. Seitdem dröhnt es in unseren Köpfen nur so vor lauter „disruptiven Technologien, Innovationen und Geschäftsmodellen“.

Dieser Aufruhr in der Wirtschaft schwappt nun hinüber in die Politik. Der Brexit in Großbritannien, die...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×