Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.05.2016

09:58 Uhr

Brexit und die Zukunft der EU

Der Countdown für Europa läuft

PremiumEuropa braucht einen Neustart – am besten mit Großbritannien. Ohne den Schulterschluss der EU-Länder werden die großen Aufgaben unserer Zeit kaum zu meistern sein. Ein Gastbeitrag von FDP-Chef Christian Lindner.

Die Briten haben recht: In der EU läuft nicht alles gut. Imago

„Vote leave“

Die Briten haben recht: In der EU läuft nicht alles gut.

BerlinAm 23. Juni entscheiden die Briten über „Remain“ oder „Leave“. Laut Umfragen wird es ein Kopf-an-Kopf-Rennen geben. Die Abstimmung ist dem politischen Versagen David Camerons geschuldet, der sie aus innerparteilichen Motiven befeuerte. Sie ist aber auch Kulminationspunkt einer jahrzehntelangen Entwicklung, die das ambivalente Verhältnis Großbritanniens zu Kontinentaleuropa offenbart. „We must build a kind of United States of Europe“ – dieser Satz ist bis heute visionär. Er stammt aus einer Rede des damaligen britischen Oppositionsführers Winston Churchill, die im August 70 Jahre zurückliegt. Für Churchill waren die Vereinigten Staaten von Europa eine logische Konsequenz aus den Weltkriegen. Obwohl er...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×