Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.09.2016

13:56 Uhr

Britisches Modell als Blaupause

Brexit eröffnet neue große Chance für Europa

VonWolfgang Münchau

PremiumDie Einigung der EU mit den Briten über die weitere Zusammenarbeit könnte zur Blaupause für ein Modell für bilaterale Partnerschaften mit assoziierten Staaten werden, das vor allem das Problem mit den ewigen Euro-Verweigerern löst. Ein Gastbeitrag.

Wolfgang Münchau ist Direktor des Informationsdienstes eurointelligence.com. Sie erreichen ihn unter: gastautor@handelsblatt.com.

Der Autor

Wolfgang Münchau ist Direktor des Informationsdienstes eurointelligence.com. Sie erreichen ihn unter: gastautor@handelsblatt.com.

DüsseldorfNach dem Brexit-Referendum in Großbritannien überboten sich die deutschen Medien zunächst mit Geschichten über den Nichtvollzug: über Unterschriftensammlungen gegen den Entscheid. Über Demonstrationen. Über technische und rechtliche Tricks. Sogar über ein zweites Referendum. Vielleicht liegt es daran, dass man diese Form demokratischer Entscheidungen grundsätzlich ablehnt. Vielleicht aber ist es auch der Glaube, dass es höhere Instanzen in einer Demokratie geben sollte als das gemeine Volk. Wer sich nur eine Minute mit der politischen Realität im britischen Unterhaus oder der regierenden Konservativen Partei beschäftigt hätte, wüsste sofort, dass es ein „Bregret“ – eine reumütige Umkehr – nicht geben kann.

„Brexit...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×