Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.06.2016

10:21 Uhr

„Dafür gibt es kein Schema F“

Pfund-Absturz mit Ansage

VonYasmin Osman, Katharina Slodczyk, Frank Wiebe

PremiumEin Brexit dürfte zuallererst ein Beben auf dem Währungsmarkt auslösen. Das Pfund könnte sogar Parität zum Euro erreichen. Banken und Aufseher bereiten sich, so gut es geht, darauf vor. Doch reichen die Notfallpläne aus?

Pfund-Absturz mit Ansage. AFP; Files; Francois Guillot

Blick auf die City of London

Pfund-Absturz mit Ansage.

Frankfurt, London, New YorkEr wusste wohl, dass er sich auf vermintem Terrain bewegt. Mark Carney, Chef der Bank of England, hat daher Klartext zu vermeiden versucht, als er jüngst über den Ausstieg Großbritanniens aus der EU sprach. Frühere Warnungen vor einem Brexit hatten ihm Kritik eingebracht, dass er sich zu sehr in die Politik des Landes einmische. Doch nach etlichen Nachfragen hat er sich doch zu einer weiteren eindeutigen Ansage durchgerungen: Der Austritt aus der EU könne zu einer Rezession führen, sagte Carney.

Damit hat er die Liste der Nebenwirkungen verlängert, sollte sich die Mehrheit der Briten beim Referendum...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×