Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2017

06:20 Uhr

Führung in Dax-Konzernen

Sicher ist nur die Unsicherheit

VonKirsten Ludowig

PremiumBrexit, Trump, der Aufstieg der Populisten: Die Welt war lange nicht mehr so unberechenbar. Auch die Dax-Chefs sehen die steigende Unsicherheit als große Herausforderung bei der Führung ihrer Konzerne.

Ein ungeschönter Blick auf die Welt. Bloomberg

Davos vor dem Start des Weltwirtschaftsforum

Ein ungeschönter Blick auf die Welt.

DavosWer auf Amazon.de das Wort „Führung“ in die Büchersuche eingibt, der erhält gut 19.000 Ergebnisse. Das Gros davon ist Fachliteratur. Sie konzentriert sich entweder auf die Fallstricke oder die Erfolgsprinzipien.

Doch so einfach wie in der Ratgeber-Welt ist es nicht. Schon gar nicht in einer Zeit, in der die Dinge sich so schnell verändern – und so unwägbar sind. „Die Führung eines Unternehmens im Hier und Jetzt ist unzweifelhaft schwieriger geworden. Das liegt vor allem an der Volatilität und der steigenden Unsicherheit“, weiß Michael Ensser. „Fünfjahrespläne haben heute, ganz realistisch gesehen, keine Gültigkeit mehr.“

Der Deutschlandchef von Egon...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×