Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.05.2017

17:36 Uhr

Donald Trump

Ein Präsident außer Kontrolle

VonFrank Wiebe

PremiumHat Donald Trump versucht, die Justiz zu behindern? Die Frage beschäftigt das ganze Land – auch die Republikaner: Man müsse sich nun die Frage stellen, ob Trump versucht habe das FBI zu beeinflussen oder zu behindern.

Nach einer Aufzeichnung des gefeuerten FBI-Chefs James Comey hat Trump ihn am Tag nach dem Rücktritt von Sicherheitsberater Michael Flynn gebeten: „Ich hoffe, du findest einen Weg, das einzustellen, Flynn laufen zu lassen. Er ist ein guter Mann. Stell das ein (Let it go).“ AP

Donald Trump

Nach einer Aufzeichnung des gefeuerten FBI-Chefs James Comey hat Trump ihn am Tag nach dem Rücktritt von Sicherheitsberater Michael Flynn gebeten: „Ich hoffe, du findest einen Weg, das einzustellen, Flynn laufen zu lassen. Er ist ein guter Mann. Stell das ein (Let it go).“

New York CityDonald Trump hat sich nicht nur politisch, sondern jetzt auch noch juristisch angreifbar gemacht. Und die Glaubwürdigkeit des Weißen Hauses erreicht einen neuen Tiefpunkt. Die jüngste Entwicklung um den immer heftiger kritisierten US-Präsidenten lässt sich kaum anders zusammenfassen.

Nach einer Aufzeichnung des gefeuerten FBI-Chefs James Comey hat Trump ihn am Tag nach dem Rücktritt von Sicherheitsberater Michael Flynn gebeten: „Ich hoffe, du findest einen Weg, das einzustellen, Flynn laufen zu lassen. Er ist ein guter Mann. Stell das ein (Let it go).“ Comey antwortete nur: „Ich stimme zu, dass er ein guter Mann ist.“ Comey hatte über...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×