Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.07.2017

20:00 Uhr

ESM-Chef Klaus Regling

„Die Euro-Gruppe funktioniert ja schon wie eine Art Regierung“

VonRuth Berschens

PremiumDer Chef des Euro-Rettungsfonds ESM erwartet, dass die Euro-Zone innerhalb von fünf Jahren einen hauptamtlichen Chef bekommt – und fordert im Handelsblatt-Interview EU-Gelder für den Krisenfall.

„Ein permanenter hauptamtlicher Vorsitzender für die Euro-Gruppe könnte gut sein.“ picture alliance / Wiktor Dabkow

Klaus Regling

„Ein permanenter hauptamtlicher Vorsitzender für die Euro-Gruppe könnte gut sein.“

Der Euro-Rettungsfonds ESM teilt sich in Brüssel mit der Europäischen Investitionsbank ein Büro. Klaus Regling ist aus Luxemburg zur Sitzung der Finanzminister angereist. Er empfängt das Handelsblatt, während die Minister ein paar Häuser weiter noch tagen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×