Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.07.2017

18:23 Uhr

EU-Kommissarin Cecilia Malmström

Die Handelsreisende

VonTill Hoppe

PremiumEU-Kommissarin Cecilia Malmström will bis zum G20-Gipfel in Hamburg ein Abkommen mit Japan aushandeln. Es soll ein erstes Signal sein an alle Freihandelsgegner – weitere sollen folgen.

Die EU-Handelskommissarin will schnellstmöglich ein Freihandelsabkommen mit Japan aushandeln. AFP/Getty Images

Cecilia Malmström

Die EU-Handelskommissarin will schnellstmöglich ein Freihandelsabkommen mit Japan aushandeln.

BrüsselDie Linienmaschine landet in Tokio am Freitag um 16 Uhr, das erste Gespräch mit dem japanischen Außenminister beginnt bereits eineinhalb Stunden später, kurz vor Mitternacht kommt Cecilia Malmström schließlich ins Hotel. Der Samstag: Verhandlungen von neun Uhr morgens bis neun Uhr abends, nach einer kurzen Pressekonferenz geht es zurück zum Flughafen. Die Maschine landet am Sonntagmorgen in Brüssel, ein paar Stunden zu Hause bei den Zwillingen, Montag früh um 5.30 Uhr bricht Malmström, 49, schon wieder auf zum Flughafen, diesmal geht es nach Madrid, ein Treffen mit vier südamerikanischen Ministern steht auf der Agenda.

Zum Jobprofil des EU-Handelskommissars gehörte schon...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×