Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.02.2017

06:05 Uhr

Frankreichs Finanzminister Sapin

„Marine Le Pen wird nicht gewinnen“

VonThomas Hanke

PremiumViele fürchten einen Wahlerfolg der Rechtspopulisten in Frankreich. Doch im Interview gibt sich Frankreichs Finanzminister Michel Sapin kämpferisch. Die Zukunft seines Landes liege in Europa.

Michel Sapin stellt sich klar gegen die Rechtspopulisten des Front National. action press

Minister in Kampfbereitschaft

Michel Sapin stellt sich klar gegen die Rechtspopulisten des Front National.

ParisDer Rechnungshof kritisiert seine Haushaltspolitik, die Zinsen für französische Staatsanleihen steigen, erkältet ist er auch noch. Doch hoch über der Seine, in einem kleinen Esszimmer des Finanzministeriums, behält Michel Sapin den Überblick. Auch wenn die Angst um die Zukunft des Euros wieder umgeht – dem Minister schlägt das nicht auf den Magen.

Herr Minister, 25 Jahre nach dem Abschluss des Maastricht-Vertrags sind die europafeindlichen Parteien stärker denn je. Woran liegt das?
Der Anstieg der Wählerstimmen für die europafeindlichen Parteien wie die Front National in Frankreich oder die Alternative für Deutschland geht auf Ängste und Unzufriedenheit zurück, die ein wachsender...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×