Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.07.2017

18:45 Uhr

G20-Gipfel

Merkels schwierige Mission

PremiumDie Kanzlerin muss in Hamburg kämpfen: Der traditionelle G20-Kompromiss der Staats- und Regierungschefs gilt als fast unmöglich. Vor allem Trump blockiert bei den Kernthemen.

Auf dem G20-Gipfel gibt die Kanzlerin die Richtung vor. dpa

Merkel und Xi vor dem Brandenburger Tor

Auf dem G20-Gipfel gibt die Kanzlerin die Richtung vor.

BerlinAm 15. Februar 1999 zeigte das US-Magazin „Time“ unter der Überschrift „Das Komitee zur Rettung der Welt“ die Köpfe des damaligen amerikanischen Notenbankchefs Alan Greenspan sowie der beiden US-Finanzpolitiker Robert Rubin und Larry Summers auf ihrer inzwischen legendären Titelseite. Das Trio hatte gerade die Weltwirtschaft vor mehreren Finanzkrisen bewahrt. Würde man kurz vor dem Treffen der Staats- und Regierungschefs aus den 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländern (G20) in Hamburg ein ähnliches Titelbild machen, könnte man dort nur Angela Merkel zeigen. Die unmögliche Mission der deutschen Kanzlerin lautet: Die „Weltregierung“ der G20 vor dem offenen Bruch zu bewahren.

Merkel fällt...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×