Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.09.2016

14:49 Uhr

Gastkommentar Jürgen Heraeus

Das Potenzial der G20 ist nicht ausgereizt

VonJürgen Heraeus

PremiumDeutschland übernimmt zum 1. Dezember erstmals die G20-Präsidentschaft. Dies ist eine Chance, die G20 weiterzuentwickeln: Sie muss ein strategisch handelnder Global Player werden, fordert B20-Vorsitzender Jürgen Heraeus.

Der Autor ist Aufsichtsratsvorsitzender der Heraeus-Holding und Vorsitzender der Business 20 (B20) unter deutscher Präsidentschaft. Die B20 ist ein integraler Teil des G20-Prozesses und vertritt in diesem die G20-Wirtschaft. Aufgabe der B20 ist es, die G20 durch konkrete Handlungsempfehlungen, konsolidierte Interessenvertretung und Expertise zu unterstützen.

Jürgen Heraeus

Der Autor ist Aufsichtsratsvorsitzender der Heraeus-Holding und Vorsitzender der Business 20 (B20) unter deutscher Präsidentschaft. Die B20 ist ein integraler Teil des G20-Prozesses und vertritt in diesem die G20-Wirtschaft. Aufgabe der B20 ist es, die G20 durch konkrete Handlungsempfehlungen, konsolidierte Interessenvertretung und Expertise zu unterstützen.

Am 4. und 5. September treffen sich die Staats- und Regierungschef der Gruppe der 20 (G20) in der chinesischen Küstenstadt Hangzhou. Die G20 hat ihre Bedeutung während der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 bis 2011 belegt. Auch heute steht die Weltwirtschaft großen Herausforderungen gegenüber: terroristische Anschläge, gewaltsame politische Konflikte, die Flüchtlingskrise, die Konsequenzen des britischen Referendums, die weitere Stabilisierung der Euro-Zone, Klimawandel, Volatilität in Schwellenländern, um nur einige der Herausforderungen zu nennen. Deutschland übernimmt zum 1. Dezember erstmals die G20-Präsidentschaft. Dies ist eine Chance, die G20 weiterzuentwickeln: von einem Krisenstab zu einem langfristig ausgerichteten und strategisch handelnden Akteur der Weltwirtschaftspolitik. In...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×