Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.02.2016

13:38 Uhr

George Soros über Russlands Außenpolitik

Putin will die Auflösung der EU

PremiumRusslands Wirtschaft droht der Kollaps. Die effektivste Möglichkeit für Putin, das zu verhindern, ist, die EU vorher kollabieren zu lassen. Darauf zielt seine Syrien-Politik ab. Ein Gastbeitrag von Investor George Soros.

„Ein begnadeter Taktiker, aber kein strategischer Denker. “ dpa

Wladimir Putin

„Ein begnadeter Taktiker, aber kein strategischer Denker. “

Wenn die Politiker der USA und der Europäischen Union denken, Präsident Wladimir Putins Russland könnte beim Kampf gegen den Islamischen Staat ein möglicher Verbündeter sein, machen sie einen schweren Fehler. Sie werden von den Fakten widerlegt. Putins aktuelles Ziel ist es, die Auflösung der EU zu beschleunigen, und der beste Weg dorthin ist, sie mit syrischen Flüchtlingen zu überfluten.

Putin ist ein begnadeter Taktiker, aber kein strategischer Denker. Für die Annahme, er habe in Syrien interveniert, um die europäische Flüchtlingskrise zu verschärfen, gibt es keinen Grund. In der Tat war sein Einmarsch ein strategischer Fehler, da er dadurch in...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×