Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.04.2018

19:21 Uhr

Handelskonflikt

Russlands Präsident Putin will Vergeltung für US-Sanktionen

VonMathias Brüggmann, Torsten Riecke

PremiumDie USA planen neue Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Das wird Präsident Putin nicht einfach hinnehmen. Der Wirtschaftskrieg eskaliert.

Der russische Präsident will sich gegen neue US-Sanktionen wehren. Reuters

Wladimir Putin

Der russische Präsident will sich gegen neue US-Sanktionen wehren.

BerlinBereits vor der offiziellen Verkündung neuer Wirtschaftssanktionen gegen Russland will Moskau auf die neuerlichen Strafmaßnahmen der USA scharf reagieren. „Wir brauchen ein Arsenal für Gegenmaßnahmen“, begrüßte der für Wirtschaftsfragen zuständige russische Vizepremier Arkadij Dworkowitsch eine entsprechende Gesetzesinitiative des russischen Parlaments.

Die USA wollten noch am Montag neue Sanktionen gegen Moskau verhängen. Zur Begründung verwies die amerikanische Botschafterin bei den Vereinten Nationen (Uno), Nikki Haley, auf die russische Beteiligung beim Einsatz von Chemiewaffen durch die syrischen Streitkräfte vergangene Woche.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×