Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.02.2016

14:33 Uhr

Industriestaaten-Treffen

Deutschland wird G20-Gastgeber

VonJan Hildebrand

PremiumIm kommenden Jahr wird Finanzminister Schäuble seine Amtskollegen beim G20-Treffen in Deutschland begrüßen. Eine Stadt hat er dafür auch schon gewählt – sie liegt für den Minister besonders günstig.

In diesem Jahr trafen sich die Finanzminister in Schanghai. 2017 wird Deutschland Gastgeber sein. dpa

G20-Treffen

In diesem Jahr trafen sich die Finanzminister in Schanghai. 2017 wird Deutschland Gastgeber sein.

SchanghaiFür Wolfgang Schäuble wird das Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs der wichtigsten Industriestaaten im nächsten Jahr im wahrsten Sinne ein Heimspiel: Deutschland übernimmt die G20-Präsidentschaft. Und für das Treffen der Finanzelite hat Schäuble nach Informationen des Handelsblatts Baden-Baden ausgewählt. Die Stadt liegt 50 Kilometer von Schäubles Heimatstadt und Wahlkreis Offenburg entfernt. In Baden-Baden ist der nächste Flughafen, welchen der Finanzminister auch nutzt, wenn er mit der Regierungsmaschine von einem internationalen Treffen direkt nach Hause fliegt.

Das beschauliche Baden-Baden hat bereits Erfahrung mit Großereignissen: Vor sieben Jahren fand dort der Nato-Gipfel statt. Im Finanzministerium wollte man gerne eine Stadt...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×