Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.06.2017

19:16 Uhr

Jean-Claude Juncker

Ein Präsident im Aufbruch

VonRuth Berschens

PremiumNach zwei düsteren Jahren gibt es endlich wieder Lichtblicke für EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Schützenhilfe kommt aus der deutschen Wirtschaft – und von der Straße.

Der EU-Kommissionschef hat Tritt gefasst. Reuters

Jean-Claude Juncker

Der EU-Kommissionschef hat Tritt gefasst.

BrüsselDer deutsche Arbeitgeberpräsident hat diese Woche Haltung gezeigt – für die Europäische Union. „Wir müssen uns vielleicht dezidierter zu Europa bekennen, etwas mehr Europa-Begeisterung zeigen und ein paar Akte des Brüssel-Bashings hinten anstellen“, sagte Ingo Kramer am Mittwoch.

Die Botschaft kam gut an, vor allem beim prominentesten Gast des Abends: Der EU-Kommissionspräsident war aus Brüssel nach Berlin gekommen. Jean-Claude Juncker besucht Deutschland inzwischen fast im Wochentakt, häufiger als jeden anderen EU-Staat.

Traditionell genießen die EU-Behörde und ihr Chef hierzulande nicht unbedingt das höchste Ansehen. Doch neuerdings schlägt Juncker eine geradezu überbordende Freundlichkeit entgegen. Das hebt die Stimmung. „Europa...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×