Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.02.2017

06:15 Uhr

Kanzlerin trifft Erdogan in Ankara

Merkels heikler Besuch

VonOzan Demircan

PremiumAngela Merkel trifft in Ankara auf Recep Tayyip Erdogan. Die deutschen Kanzlerin und der türkische Staatschef mögen sich nicht, die Kluft ist überdeutlich. Auf Merkel wartet ein Balanceakt.

Im Oktober 2015 trafen sich Angela Merkel und der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan im Yildiz-Palast in Istanbul. dpa

Bundeskanzlerin Merkel in der Türkei

Im Oktober 2015 trafen sich Angela Merkel und der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan im Yildiz-Palast in Istanbul.

AnkaraFür Fikri Isik ist die Sache klar. Vor dem Besuch von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Ankara an diesem Donnerstag forderte der türkische Verteidigungsminister, Deutschland müsse die Asylanträge von türkischen Nato-Soldaten in Deutschland ablehnen. Die Soldaten würden beschuldigt, Teil einer Organisation zu sein, die für den Putschversuch im Juli 2016 verantwortlich gemacht wird. Den Anträgen stattzugeben „würde sehr ernste Folgen mit sich bringen“.

Das ist neuer Zündstoff für die türkisch-deutschen Beziehungen, die ohnehin schon schwer belastet sind. Streitpunkte waren in den vergangenen Monaten vor allem die Unterstützung der Nato im Kampf gegen den IS, der Umgang mit Mitgliedern...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×