Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.12.2016

09:57 Uhr

Menschen des Jahres – Trump, Erdogan, Putin

Die Wiedergeburt des Autokraten

VonProf. Dr. Herfried Münkler

PremiumDie Zeiten, in denen antidemokratische Herrscher unser politisches und ökonomisches Schicksal bestimmten, schienen seit dem Fall des Eisernen Vorhangs vorbei. Das war eine Illusion, wie der Aufstieg von Trump, Erdogan und Putin beweist. Noch radikalere Autokraten werden folgen.

Erstaunliche Anziehungskraft. laif/Getty Images/picture-alliance

Trump, Putin, Erdogan

Erstaunliche Anziehungskraft.

Das Bild der Wippe kann bei der Beobachtung und Analyse längerfristiger Entwicklungen hilfreich sein: Über lange Zeit ist alles in ein und dieselbe Richtung gegangen. Die quantitativen Wissenschaften haben ihre ausgefeilten Modelle und raffinierten Methoden auf diese Annahme gegründet und dementsprechende Prognosen abgegeben. Und dann erweist sich alles, was zuvor bis auf die Zahl hinter dem Komma zugetroffen hat, als falsch – wie das den Demoskopen in diesem Jahr bei der britischen Brexit-Entscheidung, den US-Präsidentschaftswahlen und noch in einigen weiteren Fällen ergangen ist. Es war eben nur ein kleiner Schritt, und doch ist mit ihm die Wippe gekippt. Alles, was...

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Siegfried Schaefer

16.12.2016, 11:19 Uhr

Wieso nur Trump, Putin, Erdogan etc. Unser linker Politikberater hat unsere Kanzlerin vergessen, die sich autokratisch über das GG etc. hinwegsetzt. Und unser "Justizminister" bastelt schon eifrig an der Einschränkung der Meinungsfreiheit. Daneben ist belegt, dass eine zu große gesellschaftliche Diversität in einer Demokratie ohnehin zu autokratischen Systemen führt. Mit der unbegrenzten Zuwanderung von Menschen aus fremden Kulturkreisen wird uns in Europa auch wohl das Schicksal ereilen, oder wir sind schon rechtzeitig abgewandert.

Herr Axel Braun

19.12.2016, 09:03 Uhr

Autokraten? Schaut man sich die psychologische Definition an, und vergleicht dies mit dem Auftreten und der Handlungsweise der genannten Herren, haben wir es mit Psychopaten zu tun. Wurde neulich in einer populärwissenschaftlichen Zeitschrift schön dargestellt. Quelle gerne auf nachfrage.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×