Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.05.2017

18:11 Uhr

Merkel-Besuch bei Putin

Zweckbündnis statt Kameraderie

PremiumFreundschaft zwischen Angela Merkel und Wladimir Putin? Undenkbar. Zu tief sind die persönlichen und politischen Differenzen. Doch das muss vorteilhafte Vereinbarungen für beide Seiten nicht ausschließen. Eine Analyse.

Die Kanzlerin muss Russlands Präsidenten etwas anbieten. picture alliance / AP Photo

Merkel und Putin

Die Kanzlerin muss Russlands Präsidenten etwas anbieten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×