Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.03.2016

11:35 Uhr

Minister Orlando in Berlin

Italiens Justiz umwirbt Investoren

VonRegina Krieger

PremiumDie italienische Justiz ist nicht bekannt für ihre Schnelligkeit. Das soll sich ändern. Minister Andrea Orlando treibt die Reform voran – und wirbt in Berlin um Geldgeber. Für ausländischer Investoren gebe es Sondergerichte.

Reform des Arbeitsmarktes und der Justiz. dpa

Italien

Reform des Arbeitsmarktes und der Justiz.

Rom„Langsame Justiz“ titeln die Zeitungen in Italien regelmäßig, wenn sie wieder mal über einen Prozess berichten, der erst nach Jahren beginnt, einfach nicht enden will oder von der Verjährungsfrist bedroht ist.

So schaffte es der ehemalige Premierminister Silvio Berlusconi mit Hilfe dieses Systems jahrelang einer rechtskräftigen Verurteilung zu entgehen.

„Diese langsamen Zeiten sind jetzt vorbei“, sagt Justizminister Andrea Orlando, „die Reform greift.“ Auf einer Skala von eins bis 100 sieht er die Justizreform heute bei 70 angekommen. „Im Zivilrecht, das für die Wirtschaft wichtig ist, sind wir sogar noch weiter“, ergänzt er. Die Reform sei gerade durch das Parlament....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×