Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.05.2017

06:21 Uhr

Portugals Premier António Costa

„Wir haben einen besseren Weg gefunden“

VonSandra Louven

PremiumDas Ende der Austerität sei der Grund für die Erholung Portugals, sagt Premierminister António Costa. Er fordert im Interview mehr Macht für die EU, um neue Krisen zu verhindern – und hat auch Wünsche an Deutschland.

Vertrauen ist der Schlüssel für die Wirtschaft. Reuters

António Costa

Vertrauen ist der Schlüssel für die Wirtschaft.

António Costa ist ein höflicher Mann, der über das ganze Gesicht strahlt, wenn er lacht. Für das Handelsblatt nimmt er sich Zeit, auch wenn draußen die Kameras für seine Ansprache an die Nation warten. Den Portugiesen wird Costa darin später zur Überwindung der Krise gratulieren. Kurz zuvor hatte die EU das Land wegen guter Haushaltszahlen nach über sieben Jahren aus dem Defizitverfahren entlassen.

Herr Costa, vergangenen Sommer wollte die EU noch Sanktionen gegen Portugal verhängen, weil das Land erneut das Haushaltsdefizit überzogen hatte. Jetzt hat sie Portugal ganz aus dem Defizitverfahren entlassen. Kann Europa hoffen, dass Portugal keine Sollbruchstelle des...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×