Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.09.2016

12:27 Uhr

Rüdiger Grube über Klimaschutz

Ein historischer Wandel ist eingeleitet

VonRüdiger Grube

PremiumMit der Unterzeichnung des Klimaschutzabkommens von Paris durch die USA und China hat die Politik beim Klimaschutz vorgelegt. Jetzt sind die Unternehmen am Zug, meint Deutsche-Bahn-Chef Rüdiger Grube. Ein Gastbeitrag.

Rüdiger Grube ist Chef der Deutschen Bahn. Sie erreichen ihn unter gastautor@handelsblatt.com.

Der Autor

Rüdiger Grube ist Chef der Deutschen Bahn. Sie erreichen ihn unter gastautor@handelsblatt.com.

Das Signal vom Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs aus den 20 wichtigsten Schwellen- und Industrieländern (G20) am vergangenen Wochenende in Hangzhou ist ein ermutigendes: Mit den USA und China haben nun auch die beiden führenden Wirtschaftsmächte der Welt das Klimaschutzabkommen der Vereinten Nationen (UN) von Paris ratifiziert. Ich bin mir sicher, der Auftritt in Hangzhou wird weitere Staaten bewegen, dem Beispiel zu folgen und das im Dezember in Paris geleistete Bekenntnis zum aktiven Klimaschutz zu ratifizieren. Damit wächst die Hoffnung auf ein Inkrafttreten dieses historischen Abkommens noch in diesem Jahr.

Den Boden für den Erfolg der Klimaverhandlungen in Paris haben...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×